The Gamer 139 | download AVG Antivirus pro apk | BOJO GALAK - NELLA KHARISMA - ONE VAGANZA 2017

    „Star Trek: Discovery“: Trailer und Starttermin zur zweiten Staffel

    Erster Blick auf den neuen Spock von der NYCC

    "Star Trek: Discovery": Trailer und Starttermin zur zweiten Staffel – Erster Blick auf den neuen Spock von der NYCC – Bild: CBS All Access
    „Star Trek: Discovery“ geht im Januar in die zweite Staffel

    Auf der New York Comic Con war auch „Star Trek: Discovery“ zu Gast und präsentierte einen ausführlichen, wenn auch nicht sonderlich aussagekräftigen Trailer zur zweiten Staffel. Daneben wurde das genaue Startdatum für die zweite Staffel enthüllt: Der 17. Januar 2019 bei CBS All Access. Man kann davon ausgehen, dass der Staffelauftakt dann in Deutschland am Morgen des 18. Januar verfügbar sein wird.

    Am Ende der ersten Staffel hatte die USS Enterprise unter Captain Pike die Discovery auf ihrem Weg, einen neuen Captain an Bord zu holen, aufgehalten. Nun führt Pike die Crew um Michael Brunham (Sonequa Martin-Green) und Saru (Doug Jones) an.

    Trailer zur zweiten Staffel von „Star Trek: Discovery“

    Pikes (Anson Mount) Mission dreht sich anscheinend um sieben Signale, die aus verschiedenen Ecken der Galaxis kommen und die es zu untersuchen gilt. Auch Spock – anfangs nicht auf der Enterprise, später in Gestalt eines bärtigen Ethan Peck (conceptcircles.com berichtete) – scheint dabei eine Rolle zu spielen: Er habe sein Leben lang Visionen von „roten Engeln“ gehabt, hören wir seine Mutter Amanda (Mia Kirshner) ihrer Adoptivtochter erklären. Auch Burnham erinnert sich nun an ähnliche Träume. Das Ganze entwickelt spirituelle Dimensionen, und man kann nur hoffen, dass am Ende nicht wieder wie in „Star Trek V – Am Rande des Universums“ die Frage steht „Wozu braucht Gott ein Raumschiff?“. Zumindest endet der Trailer eher in Stress, Action und Lebensgefahr, als himmlischer Glückseligkeit.

    Weiterhin scheint eine Rettungsmission eine Rolle zu spielen – wobei die Frage bleibt, ob das nur in einer Episode der Fall ist, oder ob das auch ein übergeordnetes Thema ist: „Wir lassen niemanden zurück“, konstatiert Pike jedenfalls.

    Neben zahlreichen Action-Sequenzen bekommen die Fans auch einen Blick auf die Rückkehr von Michelle Yeoh als „Philippa Georgiou“ – was für die Fans die Frage aufwirft, was der sehr höfliche Pike über die jüngere Vergangenheit der ehemaligen Discovery-Kapitänin weiß. Mehr noch, die Einführung mit dem Flirren vor ihrem Gesicht lässt die Frage offen, ob es sich bei dieser Person nicht gar um einen holografisch maskierten Doppelgänger handeln könnte.

    07.10.2018, 01:16 Uhr – Bernd Krannich/conceptcircles.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen